HESHER.DE

DIE INTERVIEWS

jim-kerr-simple-minds-interview-the-hesher

#016 Jim Kerr von den Simple Minds im Interview

Juni 2006: Die schottische Popband Simple Minds ist seit Ende der 1970er-Jahre aktiv und hat mit Songs wie „Belfast Child“ oder „Don’t You (Forget About Me)“ Musikgeschichte geschrieben. Dass Jim…
epica-simone-simmons-the-hesher

#012 Epica: Interview mit Sängerin Simone Simons

April 2009: Wunder geschehen: Als kleiner Redakteurspimpf eines ambitionierten Stadtmagazins gelingt Ben 2006 das Kunststück, ein Tool-Interview mit Gitarrist Adam Jones klarzumachen. Und was lernen wir daraus? Man darf einfach…
tool-the-hesher-2006

#011 Tool: Interview mit Gitarrengott Adam Jones

Juni 2006: Wunder geschehen: Als kleiner Redakteurspimpf eines ambitionierten Stadtmagazins gelingt Ben im Jahr 2006 das Kunststück, ein Tool-Interview mit Gitarrist Adam Jones klarzumachen. Und was lernen wir daraus? Man…
lordi-mr-lordi-the-hesher

#010 Mr. Lordi im Interview vor dem ESC-Triumph

Mai 2006: Die heile Welt des Eurovision Song Contests steht Kopf: Lordi werden 2006 für Finnland an den Start gehen und mit ihren Monsterkostümen die Popgemeinde und Bibeltreuen schockieren. In…
ghost-tobias-forge-interview-2017

#018 Ghost-Interview: Tobias Forge über sein Alter Ego Papa Emeritus

Februar 2016: Im Vorfeld ihres Rituals im Bremer Schlachthof hat Ben die Ehre, ein Ghost-Interview mit Band-Leader Tobias Forge zu führen. 45 Minuten, Face to Face, beide ohne Maske. Für Forge Business as usual, für Ben ein kleines Karriere-Highlight, denn als passionierter Ghost-Jünger, der in seinem Leben bereits eine dreistellige Zahl kleidsamer Fan-Devotionalien erworben hat, …

rob-zombie-interview-the-hesher

#015 Rob Zombie im Interview über seine zwei Leidenschaften: Horror & Musik

Juni 2011: Mit derben Industrial-Metal-Salven begeistert Rob Zombie sein Publikum und liefert filmreife Live-Shows ab. Und mit Schockern wie „Haus der 1000 Leichen“ oder den beiden „Halloween“-Remakes macht das kreative Multitalent Horrorjunkies glücklich. Kurz nach seinen gefeierten Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park machte der Schock-Rocker für eine Soloshow in Hamburg Station. …

system-of-a-down-serj-tankian-the-hesher

#014 Serj Tankian im Interview über System of a Down und sein Solodebüt

Juli 2007: Der wuschelköpfige System-of-a-Down-Fronter Serj Tankian stellt im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe sein erstes Solowerk namens „Elect The Dead“ vor. Andächtiges Schweigen erfüllt den Spiegelsaal, in dem man kurz in das Album hineinhören darf, bevor der Meister und Universalgelehrte Tankian Audienz gewährt. Während des Gesprächs im erhabenen Ambiente des Museumssaals erweist sich …

amorphis-esa-holopainen-2013-the-hesher

#013 Amorphis: Interview mit Gitarrist Esa Holopainen

April 2009: Da denkt man, man bekommt einen wortkargen Nordmann ans Rohr, dem man Fragen im Sekundentakt in den Hörer bellen muss, damit überhaupt irgendwas Vernünftiges dabei herausspringt – und dann labert einem dieser Esa Holopainen im Amorphis-Interview 40 Minuten lang ein saftiges Elchkotelett an die Kotelette. Das neunte Amorphis-Album, „Skyforger“, scheint jedenfalls sämtliche Kreativknoten …

epica-simone-simmons-the-hesher

#012 Epica: Interview mit Sängerin Simone Simons

April 2009: Wunder geschehen: Als kleiner Redakteurspimpf eines ambitionierten Stadtmagazins gelingt Ben 2006 das Kunststück, ein Tool-Interview mit Gitarrist Adam Jones klarzumachen. Und was lernen wir daraus? Man darf einfach nicht locker lassen. Obwohl Tool, wie sie selbst behaupten, auch nur normale Menschen sind, ist es ein erhabenes Gefühl, in der mit schwarzen Vorhängen und …

tool-the-hesher-2006

#011 Tool: Interview mit Gitarrengott Adam Jones

Juni 2006: Wunder geschehen: Als kleiner Redakteurspimpf eines ambitionierten Stadtmagazins gelingt Ben im Jahr 2006 das Kunststück, ein Tool-Interview mit Gitarrist Adam Jones klarzumachen. Und was lernen wir daraus? Man darf einfach nicht locker lassen. Obwohl Tool, wie sie selbst behaupten, auch nur normale Menschen sind, ist es ein erhabenes Gefühl, in der mit schwarzen …

mastodon-troy-sanders-hesher

#009 Troy Sanders von Mastodon im Interview zu „Crack The Skye“

Februar 2009: Drei Lenze sind vergangen, seit die metallenen Mastodonten aus Atlanta, Georgia, ihr Erfolgsalbum „Blood Mountain“ auf die Welt losgelassen haben. Nun sind die vier Rüsseltiere um die Rudelführer Brent Hinds und Troy Sanders zurück von ihrem anderen Stern und bringen der Menschheit ein neues Manifest grenzenlos progressiver Musik-Kunst dar, dessen Auswirkungen auf den …